Capital Stage erhöht Dividende auf 0,10 Euro und bietet Aktionären erstmals Wahlmöglichkeit


Capital Stage AG / Schlagwort(e): Dividende

16.05.2014 10:52

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe
in die USA, Australien, Kanada oder Japan bzw. zur Veröffentlichung in den
USA, Australien, Kanada oder Japan bestimmt.

Hamburg, 16. Mai 2014 - Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung im
Jahr 2013 und den nach wie vor guten Perspektiven für die Zukunft schlagen
Vorstand und Aufsichtsrat der Capital Stage AG der am 26. Juni 2014
stattfindenen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2013 eine Dividende in
Höhe von 0,10 Euro je Aktie vor. Dies entspricht einer Steigerung von 25
Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2012 (0,08 Euro pro Aktie). Die
Gesellschaft beabsichtigt zudem, den Aktionären die Möglichkeit
einzuräumen, die Dividende nach ihrer Wahl ausschließlich in bar oder in
Form von Aktien der Capital Stage AG mit einem Bezugspreis von 3,70 Euro zu
erhalten (Aktiendividende). Hieraus ergibt sich ein Bezugsverhältnis 37:1.
Etwaige Restbeträge, die sich aufgrund des Bezugsverhältnisses ergeben,
werden automatisch in bar ausgeglichen.

Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen, die dafür benötigten Aktien durch
teilweise Ausnutzung des durch die Hauptversammlung zu beschließenden
Genehmigten Kapitals 2014 zu schaffen. Hierzu soll nach Eintragung des
Genehmigten Kapitals 2014 beim Handelsregister die Durchführung einer
Sachkapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre beschlossen werden. Als
Sacheinlage sollen durch den Gewinnverwendungsbeschluss entstehende
Dividendenansprüche derjenigen Aktionäre eingebracht werden, die sich
innerhalb der Bezugsfrist von voraussichtlich drei Wochen für die
Aktiendividende entscheiden.


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG, erläutert: 'Mit
dieser innovativen Form der Dividendenzahlung werden wir den
unterschiedlichen Interessen unserer Aktionäre am besten gerecht.'

Über die Capital Stage AG:
Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland,
Frankreich und Italien mit einer Kapazität von rund 300 MWp erworben.
Capital Stage ist damit Deutschlands größter unabhängiger
Solarparkbetreiber. Die Solar- und Windparks erwirtschaften attraktive
Renditen und kontinuierliche Erträge bei gleichzeitig moderaten Risiken.

Die Capital Stage AG ist im regulierten Markt (Prime Standard) der
Frankfurter Wertpapierbörse und im regulierten Markt der Hanseatischen
Wertpapierbörse Hamburg notiert (ISIN: DE0006095003 / WKN: 609 500). Im
März 2014 wurden die Aktien der Capital Stage AG in den Auswahlindex SDAX
der Deutschen Börse aufgenommen.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.capitalstage.com

16.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Capital Stage AG
Große Elbstraße 45
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 4037 85 62 -0
Fax: +49 4037 85 62 -129
E-Mail: info@capitalstage.com
Internet: www.capitalstage.com
ISIN: DE0006095003
WKN: 609500
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------