Mitarbeiter und ENCAVIS AG unterstützen mit einer Spende die Hamburger Obdachlosenhilfe "Alimaus"

Übergabe des Spendenschecks der ENCAVIS AG an die Obdachlosenhilfe "Alimaus" vor dem markanten roten finnischen Blockhaus am Nobistor 42 in HH-Altona, v.l.n.r.: Vertreter von "Alimaus" Frau Hartkopf & Herr Freund; Mario Schirru, Executive Vice President Operations/IT der ENCAVIS AG // Foto: Jana Walther, Investor Relations & Public Relations ENCAVIS

 

Hamburg, 5. Mai 2020 - Mitarbeiter und Unternehmensleitung des Hamburger ENCAVIS-Konzern spendeten gemeinsam 4.200 Euro und übergaben den symbolischen Scheck der Obdachlosenhilfe "Alimaus" am Nobistor in Hamburg-Altona.

ENCAVIS ist wie kaum ein anderes Unternehmen nur sehr gering von der Corona-Krise beeinträchtigt. Fast alle Arbeitsprozesse laufen einwandfrei und alle Mitarbeiter können sich sehr glücklich schätzen, von zuhause aus und in vollem Maß arbeiten zu können.

Gerade jetzt finden wir es besonders wichtig, Solidarität zu zeigen und all jenen Menschen zu helfen, die es weniger gut getroffen haben und unsere Hilfe benötigen. Wir haben uns dazu entschieden, eine Hilfsorganisation in Form einer Geldspende zu unterstützen. Einen ganz besonderen Dank an unsere engagierten Mitarbeiter, die den Anreiz dazu gegeben haben.

Gemeinsam sagen wir der Obdachlosenhilfe "Alimaus", ein Projekt des Hilfsvereins St. Ansgar e.V., DANKE! "Alimaus", das sind 200 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Herz, Verstand und etwas Zeit! Eine Anlaufstelle für Obdachlose in der Nähe unseres Büros am Nobistor in Hamburg-Altona, die seit mehr als 20 Jahren zahlreiche Projekte aufgebaut haben und täglich eine Anlaufstelle für viele Bedürftige am Rande unserer Gesellschaft sind.

+ Tägliche Ausgabe von Lunchpaketen und warmen Essen an der Tagesstätte am Nobistor sowie über den sogenannten "Kältebus"
+ Unterbringung von Obdachlosen in Hotels in Zusammenarbeit mit einer Diakonie
+ "Nobis Bene" medizinische und sanitäre Hilfe für Bedürftige
+ Mobile Akutsprechstunde im Gesundheitsmobil für nicht versicherte Menschen
+ Kleiderkammer "Don Alfonso" kostenfreie Abgabe gebrauchter Kleidung
+ "Metanoite - Du darfst Dein Ändern leben!" Seelsorge für Obdachlose

Bitte machen Sie sich Ihr eigenes Bild von dem engagierten Zupacken unter:

https://www.alimaus.de/docs/153014/home.aspx und

https://www.alimaus.de/docs/154328/Alimausflyer2017_web.pdf