Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung erhalten Sie die Informationen darüber, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und der darüber abrufbaren Funktionen verarbeiten. 

Vorab erhalten Sie eine schnelle Kurzübersicht über die Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website (A. Kurzübersicht - Datenschutz bei der Encavis AG). Die ausführliche Fassung sowie Informationen über die speziellen Funktionen der Website finden Sie unter B. Detaillierte Datenschutzinformationen.

A. Kurzfassung – Datenschutz auf der Website der Encavis AG

1. Welche Daten werden bei Aufruf der Website verarbeitet?
Wenn Sie unsere Website aufrufen, sendet Ihr Webbrowser verschiedene Datensätze (z. B. Uhrzeit, Browser) an unsere Server. Diese werden in Protokolldateien (sog. Logfiles) gespeichert. Hierzu zählt auch Ihre IP-Adresse als personenbezogenes Datum, aus der wir jedoch keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person herstellen können.    

2. Kommen auf der Website Cookies zum Einsatz?
Ja. Eine Übersicht der Cookies, einschließlich deren Zweck, finden Sie im Bereich „Cookies“.

3. Setzen wir auf unserer Website Analyse- oder Werbe-Tools ein?

Ja, unsere Internetseite verwendet Matomo. Hierbei handelt es sich um ein Open-Source-Internet-Analysetool. Mit Matomos „Tracking-Cookies“ wird die Funktionsweise unserer Internetseite analysiert und verbessert. Diese Cookies erfassen lediglich pseudonyme, nicht nutzerspezifische Informationen. Mit diesen Cookies lässt sich beispielsweise zurückverfolgen, die Zeit des Besuchs der Seite, wie oft Besucher eine Seite aufrufen, welche Seiten sie am häufigsten ansehen, wie lange sie auf welcher Seite verweilen, welche Seiten den Besucher auf unsere Seite geführt haben und ob sie Fehlermeldungen erhalten. Darüber hinaus werden das Herkunftsland, der genutzte Browser und das Betriebssystem des Besuchers zurückverfolgt. Diese von diesen Cookies erfassen Informationen können nicht dazu verwendet werden, einzelne Nutzer zu identifizieren. Diese Daten werden unmittelbar nach der Erfassung anonymisiert.
Die von diesem Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Internetseite (einschließlich der anonymisierten IP-Adresse) werden auf dem Server unseres Dienstleisters, der NetFederation GmbH, Sürther Hauptstr 180b, 50999 Köln, Deutschland, gespeichert. Die anonymisierte IP-Adresse wird dabei getrennt von anderen von uns erhobenen Daten gespeichert. Wir werden diese Daten innerhalb von fünf Jahren löschen. Sollten Sie sich dazu entscheiden, die Option „keine Rückverfolgung“- in Ihrem Web-Browser oder auf Ihrem mobilen Gerät zu hinterlegen, werden wir den Aufruf unserer Internetseite nicht nachverfolgen.
Wir verwenden Tracking-Cookies von Matomo auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen eine optimierte und funktionale Internetseite bereitzustellen. Dem stehen überwiegende Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits nicht entgegen (Art. 6, Abs. 1, lit f, DSGVO).
Hierunter haben Sie die Möglichkeit der Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Informationen Ihres Seitenbesuches zu widersprechen. Wenn ein Haken gesetzt ist, werden Ihre Nutzungsstatistiken erfasst und analysiert. Wenn Sie den Haken entfernen, werden keine Nutzungsstatistiken Ihres Besuches mehr gesammelt. Es ist zu beachten, dass ein eindeutiger Cookie gesetzt wird um den Widerruf zu ermöglichen.

Wie Cookies verwaltet werden können:

Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie die Nutzung von Cookies gestatten wollen. Sie können die Nutzung von Cookies für unsere Internetseite jederzeit aktivieren oder deaktivieren, indem Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers entsprechend hinterlegen. Außerdem können Sie jederzeit bereits eingerichtete Cookies löschen. Sollten Sie sich gegen die Nutzung von Cookies entscheiden, kann dies die Funktionsweise unserer Internetseite beeinträchtigen.

Stimmen Sie der Nutzung der oben genannten Cookies vollumfänglich zu, wird diese Entscheidung bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung zur Cookie-Verwendung gespeichert. Zudem fragen wir Sie nach einem Jahr erneut nach Ihrer Einwilligung.

Lehnen Sie die Cookie Nutzung vollumfänglich ab, so fragen wir Sie nach einem Monat erneut nach Ihrer Einwilligung.

Treffen Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen spezifische Entscheidungen für oder gegen bestimmte Arten von Cookies, so wird dies für einen Zeitraum von 12 Monaten gespeichert und wir fragen Sie danach erneut nach Ihrer Einwilligung.

Um die Nutzung von Cookies abzulehnen müssen Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers oder Ihres mobilen Geräts anpassen.

Wenn Sie Cookies löschen, ist es möglich, dass Sie aufgefordert werden, bestimmte Dialoge nochmals zu bestätigen. Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Cookies-Einstellungen immer auf den Internetbrowser, den Sie verwenden, beziehen. Das heißt, wenn Sie unsere Internetseite mit einem anderen Internetbrowser aufrufen wollen, müssen Sie diese Einstellung erneut vornehmen.

Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies zudem jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

4. Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

Wir geben Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Allerdings nutzen wir im Rahmen unseres Webauftritts Funktionen von externen Dienstleistern (z. B. im Bereich der Bewerbungsmöglichkeit). Für diese Fälle haben wir jedoch die entsprechenden Datenschutzverträge abgeschlossen und uns anhand der technischen und organisatorischen Maßnahmen vergewissert, dass diese Dienstleister die erforderlichen Datensicherheitsmaßnahmen vorsehen, um Ihre Daten jederzeit vor Verlust und unbefugtem Zugriff zu schützen.

Wir teilen einige Informationen zudem mit unseren Konzerngesellschaften, wobei wir auch hier die entsprechenden Verträge geschlossen und die jeweiligen Verantwortlichkeiten und Verarbeitungszwecke geregelt haben. Details finden Sie Datenschutzinformationen unten.     

6. An wen können Sie sich bei Fragen wenden?
Bei jeglichen Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@encavis.com.

 

B. Detaillierte Datenschutzinformationen

I. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei der Encavis AG    

1. Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung umfasst die Informationen i. S. d. Art. 13 und 14 DS-GVO über die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung und des Aufrufs unserer Website „encavis.com“. Soweit wir auf Seiten Dritter verlinken, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Websites zu überprüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang dort personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die differenzierte Verwendung verschiedener Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter männlich/weiblich/divers.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Die Encavis AG (Encavis), Große Elbstraße 59, 22767 Hamburg, ist verantwortlich für den Datenschutz auf dieser Website. Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 40 3785 620 oder per E-Mail: datenschutz@encavis.com.

Die Encavis AG, die Encavis Asset Management AG, die Encavis GmbH und die Encavis Technical Services GmbH/Stern Energy GmbH stellen eine Unternehmensgruppe i.S.v. Art 4 Nr. 19 DSGVO dar. Für die Unternehmensgruppe ist ein Datenschutzbeauftragter benannt, die von jeder Niederlassung leicht wie folgt erreicht werden kann, E-Mail: datenschutz@encavis.com. Tel.: +49 5691 8900 501

II. Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

1. Erstellung von sog. Logfiles / Serverlogs

1.1 Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

Encavis erhebt beim Aufruf der Website sog. Zugriffsdaten und speichert diese in einer Protokolldatei (sog. Logdatei). Zu diesen Zugriffsdaten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der von Ihnen abgerufenen Website, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider von uns gespeichert. Aus diesen Daten ist aber kein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Person möglich. Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).

1.2 Empfänger und Verarbeiter von Daten

Wir geben die vorgenannten Daten nicht an Dritte weiter. Unsere Website wird von dem folgenden Dienstleiser betrieben, bzw. gehostet, dieser speichert keine personenbezogenen Daten in den Serverlogs. Die IP-Adressen der Webseitenbesucher werden unmittelbar anonymisiert (Beispiel IP: 95.113.X.X):

AnbieterZweck der DatenverarbeitungDetails zum Anbieter & Datenschutz
NetFederation GmbHHosting und BackupDatenschutzerklärung von NetFederation GmbH

1.3    Dauer der Datenspeicherung

Die Logfiles bzw. Serverlogs werden 14 Tage nach Erhebung automatisch gelöscht. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings sind ohne die Daten u. U. der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet oder einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt.

2.    Cookies

2.1    Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser, bzw. vom Internetbrowser des Nutzers abgelegt werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem System (Laptop, Tablet, Smartphone oder PC) des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Auf unserer Seite kommen lediglich sog. „technischen/notwendigen Cookies zum Einsatz, die zwingend benötigt werden, um die Grundfunktionen der Webseite zu ermöglichen. Der Einsatz dieser Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Auf der Website kommen folgende Cookies zum Einsatz: Bitte entnehmen Sie diese Informationen dem Abschnitt "Cookie-Einstellungen" in der unteren Hälfte dieser Seite.

III. Nutzung des Kontakt-Formulars

1. Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website Kontaktfunktionen, um uns mit unseren Kunden und Interessenten auszutauschen und Anfragen zu beantworten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang an uns gerichteten Anfragen und Informationen (Kontaktdaten und Ihr Anliegen) verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit ihnen. Falls Sie bereits Kunde oder Vertragspartner sind, basiert die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

2. Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden automatisch gelöscht, sobald Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und/oder beantwortet wurde, spätestens jedoch drei Monate nach Beantwortung Ihrer Anfrage. Falls Sie Kunde sind, speichern wir diese Daten längstens für die Dauer der vertraglichen Geschäftsbeziehung mit Ihnen, es sei denn, sie sind für das Vertrags- und Geschäftsverhältnis nicht erforderlich. Das Recht, die Löschung bereits vor Ablauf dieser Frist bleibt natürlich unberührt.

IV. Datenschutzinformationen zu unseren sozialen Netzwerken

Encavis betreibt Auftritte auf mehreren Onlineplattformen und sozialen Netzwerken, um mit potentiellen oder bestehenden Kunden zu interagieren, sich mit Interessenten und Nutzern auszutauschen, oder Angebote und Leistungen zu bewerben. Hiervon umfasst sind die folgenden Anbieter:

PlattformAnbieterDetails zum Datenschutz
TwitterTwitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USAhttps://twitter.com/de/privacy, Opt Out: https://twitter.com/personalization,
LinkedInLinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland

https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out,

XingXING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschlandhttps://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Unsere Auftritte betreiben wir in sog. gemeinsamer (datenschutzrechtlicher) Verantwortung mit den Anbietern. Daten, die Sie über die Onlineplattformen und Netzwerke unmittelbar teilen oder veröffentlichen (z. B. über Kommentar- und Chatfunktionen) verarbeiten wir als Verantwortliche, um ggf. mit Ihnen dahingehend zu interagieren oder um sich mit Ihnen auszutauschen. Im Rahmen dieser Interaktion erhalten wir von den Plattformbetreibern zudem ggf. Statistikdaten zur Nutzung unserer „Kanäle und Fanpages“. Hierzu zählen z. B. Angaben über Interaktionen, Likes, Kommentare oder zusammengefasste Informationen und Statistiken (z. B. IP-Adresse; Herkunft der Follower), die uns helfen, etwas über die Interaktionen mit unserer Seite zu erfahren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in unserem Verantwortungsbereich ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Die vorgenannten Anbieter verarbeiten jedoch auch Daten in eigener Verantwortlichkeit. Auf Daten, die durch den Anbieter dabei in eigener Verantwortung nach den eigenen Nutzungs- und Datenschutzbedingungen verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir weisen darauf hin, dass beim Aufruf der vorgenannten Anbieter u. U. weitergehende Daten (z. B. von Ihrem Nutzungs- und „Surfverhalten“) erhoben und ggf. an den Anbieter übermittelt werden. Bitte beachten Sie zudem, dass im Falle der Interaktion über die vorgenannten Medien, Daten auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer, Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzinformationen der jeweiligen Anbieter. Soweit uns im Zusammenhang mit der Nutzung der Onlineplattformen und Netzwerke personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, richten Sie bitte ihre Anliegen an uns. Sollten Sie darüber hinaus Rechte gegenüber einem bestimmten Anbieter geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an den jeweils Anbieter.

C. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Bewerber-Portals

Auf dem Bewerbungsportal können Interessenten Ihre Bewerbung online an uns übermitteln. Die hierbei erhobenen Daten werden wir ausschließlich zur Bewertung der fachlichen Eignung und zur Kontaktaufnahme mit den Bewerbern verarbeiten. Wenn sie uns Ihre Zustimmung geben, speichern wir Ihre Daten in unserem Bewerberpool und kontaktieren Sie ggf. für die Besetzung anderer Positionen. Weitere Informationen über den Umfang der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der im Bewerberbereich abgebildeten Datenschutzinformation. 

D. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Whistleblowing-Portals

Über das Whistleblowing können Sie anonym Hinweise auf Rechtsverstöße melden. Weitere Informationen über den Umfang der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der im Hinweisgeberbereich abgebildeten Datenschutzinformation. 

E. Ihre Rechte

  1. Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern.
  2. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@encavis.com oder an unseren Datenschutzbeauftragten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

F. Hinweise zum besonderen Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@encavis.com.

 

Stand: 11.08.2021