Capital Stage AG: Kapitalerhöhung voll platziert


Capital Stage AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

24.10.2013 / 13:29

---------------------------------------------------------------------

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR WEITERGABE
IN DIE USA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BZW. ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN
USA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.

* Bruttoemissionserlös von 49,3 Millionen Euro
* Mittelverwendung für Akquisition von Solar- und Windparks
* Bezugsquote bei 66 Prozent
* Privatplatzierung mehrfach überzeichnet

Hamburg, 24. Oktober 2013 - Nach Abschluss der Bezugsfrist für die
Aktionäre am 23. Oktober 2013 hat die Capital Stage AG ihre Kapitalerhöhung
erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche nach der Vorabplatzierung verbliebenen
7.304.716 neuen auf den Inhaber lautenden Stammaktien ('Neue Aktien')
wurden zum Bezugspreis von 3,65 Euro pro Aktie bezogen oder platziert. Die
Bezugsquote der Altaktionäre lag bei 66 Prozent (berechnet auf Basis der
verbliebenen 7.304.716 Aktien nach der Vorabplatzierung). Die nach dem Ende
der Bezugsfrist verbleibenden Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten
Bookbuilding-Verfahrens durch Berenberg innerhalb weniger Stunden bei
institutionellen Investoren platziert. Die Privatplatzierung war mehrfach
überzeichnet. Insgesamt wurden bei der größten Kapitalerhöhung der
Unternehmensgeschichte der Capital Stage AG 13.516.249 Neue Aktien
ausgegeben. Deutschlands größtem unabhängigen Solar- und Windparkbetreiber
aus Hamburg fließt damit ein Bruttoemissionserlös von rund 49,3 Millionen
Euro zu.

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG: 'Durch die
Kapitalerhöhung haben wir unseren Investitionsspielraum für den Erwerb
neuer Solar- und Windparks noch einmal deutlich erhöht sowie unsere
Aktionärsbasis verbreitert und internationalisiert. Das große Interesse
unserer Altaktionäre und der neuen Investoren zeigt, dass mit dem richtigen
Geschäftsmodell auch weiterhin Kapital für deutsche
Erneuerbare-Energie-Unternehmen zur Verfügung steht.'

Capital Stage beabsichtigt, den überwiegenden Teil des Emissionserlöses zur
Finanzierung des Ausbaus der Geschäftstätigkeit, vor allem für
Investitionen in Solar- und Windparks, zu verwenden.

Durch die Ausgabe der 13.516.249 Neuen Aktien mit einem Nennwert von 1,00
Euro steigt das Grundkapital der Capital Stage AG von 54.064.999,00 Euro um
13.516.249,00 Euro auf 67.581.248,00 Euro. Die Neuen Aktien sind ab dem 1.
Januar 2013 gewinnanteilsberechtigt und wurden bereits am 14. Oktober 2013
in die bestehende Börsennotierung mit der ISIN DE0006095003 / WKN 609500
einbezogen. Der Anteil der in Streubesitz befindlichen Aktien der Capital
Stage AG steigt damit auf über 55 Prozent. Zur Erhöhung der Liquidität der
Aktie hatten im Vorfeld der Kapitalerhöhung wesentliche Aktionäre der
Capital Stage AG insgesamt 24.846.133 Bezugsrechte, die zum Bezug von
6.211.533 Neuen Aktien berechtigen und die im Rahmen einer Vorabplatzierung
bei qualifizierten Investoren platziert wurden, abgetreten.

Die Kapitalerhöhung wurde von der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
('Berenberg') als Sole Global Coordinator and Sole Bookrunner sowie der WGZ
BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank ('WGZ') als Co-Manager
begleitet.

Über die Capital Stage AG:
Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland
und Norditalien mit einer Kapazität von über 190 MWp erworben. Capital
Stage ist damit Deutschlands größter unabhängiger Solarparkbetreiber. Die
Solar- und Windparks erwirtschaften attraktive Renditen und kontinuierliche
Erträge bei gleichzeitig moderaten Risiken.

Die Capital Stage AG ist im regulierten Markt (Prime Standard) der
Frankfurter Wertpapierbörse und im regulierten Markt der Hanseatischen
Wertpapierbörse Hamburg notiert (ISIN: DE0006095003 / WKN: 609 500).

Disclaimer
Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung
zum Kauf von Wertpapieren der Capital Stage AG dar. Die Wertpapiere sind
bereits verkauft worden.

Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den
Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten
Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften
des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne
vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder
zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der Capital Stage AG sind nicht und
werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in
derzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten
von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.capitalstage.com

Für weitere Informationen:

Karen Westphal
Capital Stage AG
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62-235
Fax: + 49 (0)40 37 85 62-129
E-Mail: karen.westphal@capitalstage.com

Sebastian Bucher
Kirchhoff Consult AG
Tel.: + 49 (0)40 60 91 86-18
Fax: + 49 (0)40 60 91 86-60
E-Mail: sebastian.bucher@kirchhoff.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

24.10.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und
www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Capital Stage AG
Große Elbstraße 45
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 4037 85 62 -0
Fax: +49 4037 85 62 -129
E-Mail: info@capitalstage.com
Internet: www.capitalstage.com
ISIN: DE0006095003
WKN: 609500
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,
Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
236047 24.10.2013