ENCAVIS AG: Scope Ratings bestätigt "Investment Grade" Emittentenrating BBB- mit stabilem Ausblick

Hamburg, 10. März 2020 - Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003) wurde erneut von der Ratingagentur Scope Ratings (kurz: Scope) in einer aktualisierten Analyse bewertet in dessen Rahmen das Encavis Emittentenrating im Investment Grade-Bereich (BBB-) bestätigt wird. Der Ausblick für das Rating ist stabil. Scope hat sowohl Rating als auch finanziellen Ausblick zur Encavis AG aktualisiert. Die Aktualisierung unterstreicht das bisherige BBB-/Stabiler Ausblick/S-2 Emittentenrating der Encavis AG und ihrer Fianzierungstochter Encavis Finance BV ebenso wie das BBB- Rating für die unbesicherten Anleihen und BB der nachrangigen hybriden Verbindlichkeiten wie den Hybrid Convertible (ISIN DE000A19NPE8).

Das Emittentenrating BBB-/stabiler Ausblick wird maßgeblich durch das sichere Geschäftsmodell des Unternehmens unterstützt, sowohl durch die vorrangige Einspeisung des erzeugten Stroms im Rahmen von verfügbarkeitsabhängigen Vergütungssystemen (FIT) als auch durch die Risikominderung durch langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die >> Fast Forward 2025-Wachstumsstrategie des Unternehmens, die eine Verdoppelung der Kapazitäten bis 2025 auf 3,4 Gigawatt vorsieht, dürfte das Geschäftsprofil als unabhängiger Stromerzeuger durch eine Verringerung der inkrementellen Effekte von bestimmten Erzeugungsanlagen oder Regionen weiter stabilisieren.

Angesichts des Fälligkeitsprofils der Schulden, der verlässlichen Liquiditätsmaßnahmen für die kommenden Jahre und der öffentlich kommunizierten Finanzpolitik ist Scope der Ansicht, dass das Unternehmen den Schuldenstand unter Kontrolle halten wird, wenn es seine Vermögensbasis weiter ausbaut.

Scopes Emittentenrating gibt den Teilnehmern auf den internationalen Finanzmärkten eine klare Orientierung und unabhängige Einschätzung über die aktuelle und mittelfristige Bonitätslage des Unternehmens und sorgt damit für mehr Sicherheit und Transparenz.

"Wir fühlen uns durch das bestätigte Investment Grade-Rating von Scope in unserer Arbeit bestätigt. Es reflektiert erneut die konservative Finanzierungspolitik seit 2016 und die damit einhergehenden langfristig stabilen Bilanzkennzahlen sowie die sehr gute finanzielle Leistungsfähigkeit der Encavis AG", begrüßte Dr. Christoph Husmann, CFO der Encavis AG, die aktualisierte Analyse. "Encavis ausgezeichneten Bonitätskennzahlen erhöhen damit nicht nur die Bandbreite an zukünftigen Wachstumsfinanzierungen sondern dürften auch unsere Finanzierungskosten weiterhin verringern", ergänzte Dr. Husmann.


Zur Ansicht der aktualisierten Analyse klicken Sie bitte:
https://www.scoperatings.com/ScopeRatingsApi/api/downloadanalysis?id=19774f97-e539-49a1-9522-3f62dfb160ab

Scope veröffentlichte erstmalig sein öffentliches Rating zur Encavis AG und ihrer Finanzierungstochter, der Encavis Finance BV, am 18. März 2019. Zur Ansicht dieses offiziellen Kreditratings klicken Sie bitte:
https://www.scoperatings.com/#!search/research/detail/159090EN