ENCAVIS AG unterstützt Sopowerful bei gemeinnützigen Solarprojekten in Afrika

DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Kooperation
06.07.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Encavis unterstützt Sopowerful bei gemeinnützigen Solarprojekten in Afrika

Hamburg, 6. Juli 2021 - Encavis engagiert sich als nachhaltig agierendes Unternehmen seit Jahren im Kampf gegen den Klimawandel. Im Rahmen einer langfristigen Zusammenarbeit unterstützt das Unternehmen nun maßgeblich als Partner die gemeinnützige Hilfsorganisation 'Sopowerful'. Die finanziellen Mittel werden für den Aufbau und die Umsetzung von kleinen Solarprojekten in Südostafrika verwendet, in dessen ländlichen Gebieten die Elektrifizierungsrate bei nur 5 % liegt.

Die Entscheidung für Sopowerful, die nach dem Motto "solar where it matters most" arbeitet, fiel nach einem intensiven Auswahlprozess inklusive einer Umfrage unter den Encavis-Mitarbeitern.

Sopowerful wurde 2019 von Stefano Cruccu gegründet, der vor etwa zehn Jahren sein Engagement in der Solarbranche begann. Die Organisation konzentriert sich auf die Stärkung der Gesundheitsversorgung, des Wasserzugangs und der Bildung, im Einklang mit den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs). So sorgt der Bau von kleinen Solaranlagen für eine zuverlässige, emissionsarme Stromversorgung für die Beleuchtung sowie die Lagerung von Medikamenten und Impfstoffen. Solarbetriebene Pumpen ermöglichen fließendes Wasser, und der Einsatz des Solarstroms für Bildungseinrichtungen eröffnet neue Chancen des Lesens und Lernens.

Heute trägt Sopowerful zu deutlich verbesserten Lebensbedingungen für die Menschen in den ländlichen Gemeinden von Malawi bei und schafft gleichzeitig neue Arbeitsplätze sowie langfristige Perspektiven.

Die Partnerschaft ist Teil einer umfassenden Nachhaltigkeitsinitiative der Encavis AG, die in ihrem kürzlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht nachzulesen ist.

"Wir haben uns bewusst in unserem Auswahlprozess für eine junge Organisation wie Sopowerful entschieden. So können wir unmittelbar die Wirkung der von uns eingesetzten Gelder sehen und gemeinsam mit Sopowerful neue Ideen entwickeln. Wir werden aber nicht nur Gelder spenden sondern auch unseren Mitarbeitern aktive Teilhabe und Unterstützung vor Ort ermöglichen", unterstreicht Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis AG, diese Selbstverpflichtung des Konzerns.

"Es ist ermutigend, diese Unterstützung zu erfahren und Encavis in unserem Partnerkreis willkommen zu heißen. Solarenergie macht einen entscheidenden Unterschied an Orten, an denen es keine oder nur sehr unzuverlässige Elektrizität gibt, und diese Partnerschaft trägt auf sehr greifbare Weise zu der Wirkung bei, die wir in den nächsten Jahren erzielen können", ergänzt Stefano Cruccu, Gründer und Direktor der Sopowerful Foundation.

Lesen Sie mehr über die Organisation unter folgendem Link:
sopowerful foundation - solar where it matters most.


Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in zehn Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 2,8 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von insgesamt 1,26 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status.

Weitere Informationen finden Sie unter www.encavis.com


Kontakt:
ENCAVIS AG
Tanja Van den Wouwer
Head of Sustainability & Communications
E-Mail: tanja.van_den_wouwer@encavis.com
Tel.: + 49 (0)89 442 306 025

www.encavis.com
Twitter: twitter.com/encavis


06.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:ENCAVIS AG
Große Elbstraße 59
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon:+49 4037 85 62 -0
Fax:+49 4037 85 62 -129
E-Mail:info@encavis.com
Internet:www.encavis.com
ISIN:DE0006095003
WKN:609500
Indizes:MDAX
Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:1215467


 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

show this