ENCAVIS AG veröffentlicht Consensus von Analystenschätzungen zur Veröffentlichung des Q2/6M Zwischenberichts 2021e sowie zur Erwartung für das laufende Geschäftsjahr 2021e

DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Prognose
09.08.2021 / 16:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Encavis AG veröffentlicht Consensus von Analystenschätzungen zur Veröffentlichung des Q2/6M Zwischenberichts 2021e sowie zur Erwartung für das laufende Geschäftsjahr 2021e


Hamburg, 9. August 2021 - Der im MDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) präsentiert im Vorwege der Veröffentlichung des Zwischenberichts Q2/6M 2021 den aktuellen Consensus von Analystenschätzungen zu den fünf wesentlichen Steuerungskriterien des Konzerns, den sogenannten Key-Performance-Indikatoren (KPI).

Aktuell haben zehn der zwölf Analysten der Banken, die Encavis im Research auch unterjährig zu den einzelnen Quartalen einschätzen, an dem Consensus teilgenommen. Der Consensus spiegelt die veröffentlichten Schätzungen zu den Konzernergebnissen des Q2/6M 2021e sowie die Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2021e wider. Hierbei sind Durchschnittswert, oberer Rand und unterer Rand wiedergegeben.

/Encavis

Encavis AG: Consensus von Analystenschätzungen zur Veröffentlichung des Q2/6M Zwischenberichts 2021e

Der Consensus steht ebenfalls auf der Website des Unternehmens zum Herunterladen zur Verfügung: www.encavis.com/investor-relations/research


Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in zehn Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 2,8 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von insgesamt 1,26 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der ENCAVIS AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com


Kontakt:
ENCAVIS AG
Jörg Peters
Head of Corporate Communications & IR
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242
E-Mail: joerg.peters@encavis.com

www.encavis.com
Twitter: twitter.com/encavis


09.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:ENCAVIS AG
Große Elbstraße 59
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon:+49 4037 85 62 -0
Fax:+49 4037 85 62 -129
E-Mail:info@encavis.com
Internet:www.encavis.com
ISIN:DE0006095003
WKN:609500
Indizes:MDAX
Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:1225097


 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

show this